VISI 3D Machining

Dieses Softwaremodul ist zur Bearbeitung komplexer 3D Volumen- und Flächenmodelle sowie von STL Modellen mit 3+2-Achsen entwickelt worden.

Zur Auswahl stehen eine Vielzahl von Bearbeitungsstrategien:

  • Z-Konstant Schruppen
  • Restmaterial Schruppen
  • Z-Konstant Schlichten
  • Planparallel Schlichten
  • Spiral Schlichten
  • Radial Schlichten
  • Schlichten mit 3D konstantem Bahnabstand
  • Restmaterial Schlichten
  • Pencil Fräsen
  • U/V Flächenfräsen
  • Gravieren

Allgemein:

  • Werkzeughalterkollisionskontrolle
  • Begrenzungen über Winkel, Koordinaten und Profile
  • Kombifunktionen mit 2 Strategien in einem Arbeitsgang
  • HSC Werkzeugwege mit weichen Zustellbewegungen
  • Inkrementelles Restmodell
  • Getrenntes Berechnen von Fräsbahn und An- / Abfahrbewegungen
  • Schnelle Berechnungszeiten
  • Volumensimulation

Das Werkzeughalter-Management umfasst eine Werkzeughalterbibliothek, die Zuordnung von Werkzeug und Werkzeughalter und die Berücksichtigung des Werkzeughalters bei der Kollisionskontrolle in der Werkzeugwegberechnung für alle 3D Bearbeitungsstrategien. So kann z.B. in einem ersten Arbeitsgang mit einem kurzen Werkzeug geschruppt werden und das System bearbeitet alle Bereiche des Bauteils, die mit dieser Werkzeug/Werkzeughalter Kombination erreicht werden. Im nächsten Arbeitsgang kann mit einem längeren Werkzeug das verbliebene Material entfernt werden.

Die immer vorhandene Simulation visualisiert den Bearbeitungsprozess. Die Simulation stellt sicher, dass das Bauteil richtig bearbeitet wurde und gibt Aufschluss über die Oberfläche. Ein Vergleich mit dem Modell ermöglicht es dem Benutzer zu prüfen, ob das Bauteil in der Toleranz liegt.

VISI erzeugt für die Werkzeugwege eine Dokumentation, die in verschiedenen Formaten ausgegeben werden kann. Dieses Datenblatt enthält Informationen über das Projekt, das Rohteil, die Bearbeitungszeit, den Werkzeugweg und die verwendeten Werkzeuge. Das Layout kann vom Benutzer an seine Bedürfnisse angepasst werden.

VISI Machining 3-Achsen zu 5-Achsen mit automatischer Kollisionsvermeidung

VISI generiert automatisch kollisionsfreie 5-Achsen Fräsbahnen die auf 3-Achsen Fräsbahnen basieren. Bei jedem beliebigen 3-Achen Fräsweg, bei dem kurze Ausspannlängen des Fräsers wichtig sind, erzeugt diese Funktion den nötigen 5-Achsen Fräsweg. Erst bei Gefahr einer Berührung zwischen Halter und Werkstück wird das Wegkippen ausgeführt, wobei die spezifische Kinematik der gewählten 5-Achsen Fräsmaschine berücksichtigt wird. Die extrem einfache Bedienung ermöglicht den Einsatz ohne zuzätzlichen Programmieraufwand